Blasorchester Musikverein

I. Zur Geschichte und Gegenwart des Blasorchesters Musikverein Bad Westernkotten

Der Musikverein Bad Westernkotten entstand 1985 und hatte zwei Abteilungen: ein Tambourkorps und eine Blaskapelle. 2007 löste sich das Blasorchester aus dem Verbund und bildet seitdem einen eigenen Verein. Vorsitzender ist Eckhard Gerling. Der Verein bietet unter   http://www.blasorchesterbadwesternkotten.de/ eine eigene Homepage.

Von der Trennung berichtete der “Patriot” am 8.8.2007:

Aus eins mach zwei (“Der Patriot”, 8.8.2007)

„Musikverein Bad Westernkotten” marschiert in zwei selbständige Vereine. Blasorchester und Tambourkorps treten aber weiterhin auch gemeinsam auf

BAD WESTERNKOTTEN • Seit der Gründung im Jahr 1985 sorgen mit dem Tambourkorps und der Blaskapelle zwei Formationen für den guten Ton im Musikverein Bad Westernkotten. Die bisherige Konstellation mit gemeinsamem Vorstand und gemeinsamer Kasse wird jedoch schon bald der Vergangenheit angehören.

Wie der zweite Vorsitzende, Joachim Erdmann, jetzt mitteilte, musizieren die beiden Gruppierungen zukünftig, auch offiziell in zwei eigenständigen Vereinen. „Der Musikverein ist erwachsen geworden. Jede Abteilung hat sich weiter entwickelt. Neben guten Stunden mit gemeinsamer Musik ergaben sich somit auch immer wieder Differenzen”, begründete Erdmann diese Entscheidung. Misstöne habe man zwar meistens mit gemeinsamer Anstrengung überwunden. In den vergangenen Monaten habe sich aber immer deutlicher gezeigt, dass vor allem die enge Verbindung der beiden Musikgruppen innerhalb einer gemeinsamen Geschäftsführung Probleme bereitete, führte der zweite Vorsitzende fort. Zudem, so Erdmann weiter, sei es auch immer schwieriger geworden, neutrale Personen für die Vorstandsarbeit zu finden.

Um dieser negativen Ent­wicklung Einhalt zu gebie­ten, hat der Vorstand nun beschlossen, aus dem bisherigen Musikverein mit seinen zwei Abteilungen zwei Vereine zu bilden. Nach Rücksprache mit einem unabhängigen Rechtsanwalt und der Finanzbehörde habe der Verein eine für alle Aktiven zufriedenstellende Lösung erarbeitet. Die Musiker der Blaskapelle verlassen den Musikverein Bad Westernkotten und gründen einen neuen Verein. Der Name: „Blasorchester Musikverein Bad Westernkotten”. Der ursprüngliche „Musikverein Bad Westernkotten” besteht fortan allein aus dem Tambourkorps. Die gemeinsamen Vermögenswerte werden laut Erdmann gerecht verteilt. Dies sei von beiden Abteilungen in gemeinsamer Arbeit vorbereitet worden, so der Vorsitzende.  Alle fördernden Mitglieder wurden bezüglicher dieser Neugliederung angeschrieben und gebeten, sich bis Mittwoch, 15. August, zu entscheiden, ob sie zukünftig in einem Verein oder in beiden Vereinen als förderndes Mitglied beteiligt sein möchten. Für die Musiker und ihr Publikum ändert sich dagegen kaum etwas. Beide Vereine proben weiterhin im Übungsraum hinter der Schützenhalle.  Das Publikum aus nah und fern kann weiterhin bei vielen Festen im Kurort und in der Umgebung die Musiker des Tambourkorps und des Blasorchesters sehen und hören.

Die Gründungsversammlung für das „Blasorchester Musikverein Bad Westernkotten” findet am Freitag, 7. September, um 19.00 Uhr im Cafe Gerling statt. Die Einladung mit der Tagesordnung wird frühzeitig in den hiesigen Kreditinstituten und Geschäften ausgehängt.

II. Fotos